Datenschutz

Version November 2020

Fellow Digitals nimmt den Datenschutz und die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Fellow Digitals behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung finden Sie stets hier auf unserer Website.

Kontakt

Fellow Digitals GmbH
Brüsseler Str. 25
50674 Köln
Germany
+49 (0)221 828 293 64
www.fellowdigitals.de

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Rick Tigelaar. Sie erreichen ihn über datenschutz@fellowdigitals.com

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Abhängig von den Diensten und Funktionalitäten, die Sie auf der Fellow Digitals Website nutzen, können wir folgende personenbezogene Daten verarbeiten:

  • Vor- und Nachname
  • Unternehmensname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • IP-Adresse
  • Sonstige personenbezogene Daten, die Sie uns aktiv übermitteln, z. B. durch Versand einer E-Mail an Fellow Digitals, durch Schriftwechsel oder telefonisch
  • Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Website
  • Daten über Ihr Surfverhalten auf verschiedenen Websites (wenn diese z. B. einem Werbenetzwerk angehören)
  • Internetbrowser und Gerätetyp
  • Akquisitionsgespräche (am Anfang wird um Zustimmung gebeten)

Für welche Zwecke verarbeitet Fellow Digitals Ihre personenbezogenen Daten?

Fellow Digitals verarbeitet Daten, um Dienste anbieten, verkaufen und liefern zu können. Darüber hinaus:

  • Um unsere Dienste anbieten, verkaufen und erbringen zu können
  • Zum Versenden unseres Newsletters
  • Um Sie zu kontaktieren und so unsere Dienstleistungen erbringen zu können
  • Um Sie über Neuerungen unserer Dienste und Produkte zu informieren
  • Um Ihnen Produkte und Dienste liefern zu können
  • Fellow Digitals analysiert Ihr Verhalten auf der Website zur Verbesserung der Website und um das Produkt- und Dienstleistungsangebot auf Ihre Wünsche abstimmen zu können
  • Zur Verarbeitung von Bewerbungen bei Fellow Digitals
  • Fellow Digitals überwacht Ihr Surfverhalten auf verschiedenen Websites, um so unsere Produkte und Dienste an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können
  • Für Trainingszwecke unserer Mitarbeiter

Fellow Digitals verarbeitet personenbezogene Daten nur dann, wenn dafür Zustimmung erteilt wurde, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen notwendig ist, wenn Fellow Digitals dazu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn Fellow Digitals ein berechtigtes (kommerzielles) Interesse hieran hat und dieses gegen Ihr Recht auf Privatsphäre abgewogen hat.

Wie lange speichert Fellow Digitals personenbezogene Daten?

Fellow Digitals speichert personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt nötig für die Realisierung der oben genannten Zwecke:

  • Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder auf andere Weise angeben, dass Sie nicht mehr über Aktionen, Angebote und Lieferung informiert werden oder keine Newsletter mehr bekommen möchten, löschen wir Ihre Daten umgehend.
  • Daten, die wir benötigen, um Sie bei der Erbringung unserer Dienstleistungen zu kontaktieren, speichern wir so lange, wie dies für die Erbringung dieser Dienstleistungen naturgemäß erforderlich ist.
  • Daten, die wir im Rahmen einer Bewerbung verarbeiten, werden spätestens 4 Wochen nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Wenn der Bewerber dies wünscht, zum Beispiel weil eine geeignete Stelle zu einem späteren Zeitpunkt frei werden kann, können die Daten mit ausdrücklicher Zustimmung des Kandidaten bis zu 1 Jahr ab Erteilung der Zustimmung gespeichert werden, bevor sie gelöscht werden.

Fellow Digitals speichert personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt nötig, um Dienste anbieten und unsere Produkte unterstützen zu können oder Anfragen Ihrerseits nachzukommen oder für sonstige wichtige Zwecke, wie die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, das Austragen von Rechtsstreitigkeiten und die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen. Je nach Art der für die verschiedenen Produkte oder Dienste erhobenen Daten können diese Zwecke variieren, wodurch auch die tatsächliche Speicherdauer erheblich variieren kann.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Fellow Digitals kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn dies zur Erfüllung des Vertrages, zur Erbringung unserer Dienstleistungen, zur Durchführung unserer Aktivitäten und/oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist. Unter Dritte sind Anbieter von Mitteln für eine effiziente Kommunikation und die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs zu verstehen.

Wenn andere Unternehmen Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, schließen wir mit diesen einen Auftragsverarbeitungsvertrag und überprüfen wir, ob diese Unternehmen einen ausreichenden Datenschutz gewährleisten. Organisationen innerhalb des EWR (gesamte Europäische Union sowie Norwegen, Liechtenstein und Island) müssen ab dem 25. Mai 2018 die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) erfüllen. Fellow Digitals arbeitet nur dann mit Organisationen außerhalb des EWR zusammen, wenn dabei die DSGVO eingehalten wird, d. h. wenn in den relevanten Bereichen ausreichende Sicherheit gewährleistet ist, indem sich das betreffende Unternehmen verpflichtet, alle seine Daten in übereinstimmung mit den Standardvertragsklauseln (SCC) zwischen (Organisationen in) EWR- und Nicht-EWR-Ländern, die den Schutz europäischer personenbezogener Daten in Nicht-EWR-Ländern vorsehen, zu übertragen und zu verarbeiten.

Weitere Informationen zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragen anfordern: datenschutz@fellowdigitals.com.

Cookies

Fellow Digitals verwendet funktionale, Analyse- und Tracking-Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird, wenn Sie diese Website zum ersten Mal besuchen. Mit Cookies können Daten über den Website-Besuch oder den Benutzer und sein Gerät gesammelt werden.

Funktionale Cookies - Fellow Digitals verwendet Cookies, die eine rein technische Funktion haben. Sie sorgen für die ordnungsgemäße Funktion der Website und beispielsweise dafür, dass Ihre bevorzugten Einstellungen erhalten bleiben. Diese Cookies werden auch verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert und wir sie optimieren können.
Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website haben wir Sie bereits über diese Cookies informiert und Sie um Ihre Zustimmung gebeten, diese zu platzieren.

Analyse Cookies - Fellow Digitals gewinnt durch diese Cookies Einblicke in die Nutzung seiner Website. Die Privatsphäre der Besucher bleibt mit diesen Analyse-Cookies gewahrt. Diese Daten ermöglichen es uns, unsere Website zu optimieren, um die Benutzererfahrung weiter verbessern zu können.
Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website haben wir Sie über diese Cookies informiert und Sie um Ihre Zustimmung gebeten, diese zu platzieren.

Tracking-Cookies – Diese Cookies werden innerhalb einer Domäne oder domänenübergreifend verwendet, um das Surfverhalten der Besucher zu erfassen. Dadurch können wir Inhalte und Anzeigen anbieten, die auf die Präferenzen der Besucher zugeschnitten sind.
Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website haben wir Sie über diese Cookies informiert und Sie um Ihre Zustimmung gebeten, diese zu platzieren.

Google Analytics

Fellow Digitals nutzt Google Analytics. Der Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dienste wie Google Analytics verwenden Analyse-Cookies (siehe oben). Diese Daten ermöglichen es uns, unsere Website zu optimieren, um die Benutzererfahrung weiter verbessern zu können. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

  • haben wir mit Google (am 26. März 2018) einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, in dem festgelegt ist, dass Google die personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher ausschließlich als Auftragsverarbeiter verarbeitet;
  • haben wir den Datenaustausch mit Google deaktiviert. Dadurch ist es Google nicht möglich, Analysedaten für andere Google-Dienste zu verwenden;
  • haben wir die IP-Adressen für Google Analytics anonymisiert, indem die letzten acht Stellen der IP-Adresse unlesbar gemacht wurden;
  • haben wir die Benutzer-ID deaktiviert. Dadurch ist es Google nicht möglich, das Surfverhalten für verschiedene Geräte und über mehrere Sitzungen hinweg nachzuverfolgen.

Social Media

Seiten auf externen sozialen Medien

Wir unterhalten Seiten auf sozialen Medien. Die anfallenden Daten werden von uns und dem Social-Media-Anbieter verarbeitet. Bei dieser Art der Dienstleistung ist direkt von Webseiten der Fellow Digitals GmbH aus, eine Interaktion mit sozialen Netzwerken oder anderen externen Plattformen möglich.

Der betreffende Social-Media-Anbieter übernimmt die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen, wie z. B. Auskünfte zur Datenverarbeitung, und fungiert in Fragen des Datenschutzes als Ansprechpartner. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass dieser Anbieter direkten Zugang zu den relevanten Informationen auf den Social-Media-Seiten und bezüglich der Datenverarbeitung hat. Bei Bedarf können Sie sich aber auch gerne an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage dann gegebenenfalls an den betreffenden Anbieter weiterleiten.

über die Social-Media-Seiten können wir mit Ihnen kommunizieren und Ihnen interessante Informationen anbieten. Des Weiteren können wir so weitere Daten in Form von Kommentaren, geteilten Bildern, Nachrichten und Reaktionen erhalten, die wir dann verarbeiten, um Ihnen zu antworten oder mit Ihnen zu kommunizieren. Wenn Sie auf verschiedenen Endgeräten Social Media nutzen, kann eine geräteübergreifende Analyse der Daten erfolgen. Darüber hinaus können die Anbieter der Social-Media-Seiten Cookies und Tracking-Methoden einsetzen, um ihre Dienste zu analysieren und zu verbessern.

Die Datenbearbeitung erfolgt mit Einwilligung oder zum Zweck der Beantwortung von Benutzeranfragen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder b) DSGVO) oder aufgrund berechtigter Interessen an der Verbesserung der Dienste, der Werbe- und Marketingaktivitäten und der Außendarstellung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO).

Die Social-Media-Anbieter können Ihre Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeiten (hauptsächlich in den USA). Die US-amerikanischen Unternehmen Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn sind alle anerkannte Unternehmen im Sinne der Privacy-Shield-Vereinbarung zwischen der EU und den USA. Da das Privacy Shield nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (Juli 2020) ungültig ist, arbeiten wir nur mit Lieferanten außerhalb der EU/des EWR zusammen, die ihre Daten entsprechend den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln übertragen.

Page-Insights auf Facebook

Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA oder Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) und wir nutzen die Page-Insights-Funktion zur Verarbeitung statistischer Daten von Benutzern von Facebook-Seiten (siehe auch die Vereinbarung auf: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Dies umfasst die Verarbeitung von Daten in Form von sogenannten Seitenstatistiken. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie auf https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights.

Facebook verwendet zudem Cookies und Speicherverfahren. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Einstellungen: https://www.facebook.com/settings

Page-Insights auf Instagram

Bei der Verwendung von Instagram kann Instagram Ihre Aktivitäten Ihrem Profil zuordnen, falls Sie ein Instagram-Konto besitzen. Instagram (von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) und wir nutzen die Instagram Page-Insights-Funktion zur Verarbeitung statistischer Daten von Benutzern unserer Instagram-Seiten (siehe auch bei Facebook, das mit dem Anbieter von Instagram verbunden ist, die Vereinbarung auf: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Dies umfasst die Verarbeitung von Daten in Form von sogenannten Instagram-Insights-Statistiken. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie auf https://help.instagram.com/788388387972460?helpref=faq_content. Instagram verwendet zudem Cookies und vergleichbare Techniken. Weitere Informationen finden Sie auf: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Einstellungen: https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/

Datenverarbeitung auf der Twitter-Seite

Der Tweet-Button von Twitter und Social-Media-Widgets sind Dienste, die eine Verknüpfung zwischen uns und dem sozialen Netzwerk Twitter ermöglichen. über den Dienst von Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market Street #900, San Francisco, CA 94103, USA / Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland) können wir Daten auf der Twitter-Seite nutzen. Twitter verwendet außerdem Cookies. Weitere Informationen: https://twitter.com/de/privacy

Einstellungen: https://help.twitter.com/de/managing-your-account/ / https://twitter.com/personalization

Datenverarbeitung auf der LinkedIn-Seite

über den Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland / LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave., Sunnyvale, CA 94085, USA, können wir Daten auf der LinkedIn-Seite nutzen. LinkedIn verwendet außerdem Cookies. Weitere Informationen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

Einstellungen: https://www.linkedin.com/psettings/privacy

Cookies anpassen oder ablehnen oder bereits vorhandene Cookies löschen

In Ihrem Browser können Sie bereits akzeptierte Cookies einfach entfernen. Hier können Sie auch das Akzeptieren von (bestimmten) Cookies ausschalten. Wenn Sie Cookies löschen oder ablehnen kann es sein, dass Teile unserer Website nicht mehr funktionieren oder falsch dargestellt werden. Zudem wird die Verbesserung unserer Website und die Abstimmung von Anzeigen auf Ihre Interessen sowie die Verbesserung unserer Produkte erschwert. Folgende Links führen Sie direkt zur Anleitung für Ihren Browser. Wenn Sie die Cookie-Einstellungen für Fellow Digitals Webseiten anpassen, kann es sein, dass Sie bestimmte Teile der Website nicht mehr korrekt nutzen können.

Passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen an

Einsichtnahme, Berichtigung oder Löschung von Daten

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht:

  • auf Einsichtnahme in Ihre personenbezogenen Daten,
  • auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • auf Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • uf Datenübertragbarkeit.

Sie können Ihren Antrag auf Einsichtnahme, Berichtigung, Löschung oder Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, den Widerruf Ihrer Einwilligung sowie Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an unseren Datenschutzbeauftragen richten: datenschutz@fellowdigitals.com.

Um sicherzustellen, dass die oben erwähnten Anträge von Ihnen persönlich stammen, bitten wir Sie, eine Kopie Ihres Personalausweises beizulegen. Schwärzen Sie in der Kopie das Foto, die MRZ (maschinenlesbare Zone – der Streifen mit Nummern unten auf dem Personalausweis) und die Passnummer, um Ihre Identität zu schützen. Wir werden Ihre Anfrage möglichst schnell, spätestens jedoch innerhalb von vier Wochen bearbeiten.

Des Weiteren weist Fellow Digitals darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, bei der Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen, siehe hierzu die Website des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (https://www.bfdi.bund.de/DE/Datenschutz/Ueberblick/MeineRechte/Artikel/BeschwerdeBeiDatenschutzbehoereden.html). Weitere Informationen über die DSGVO finden Sie unter https://ec.europa.eu/commission/priorities/justice-and-fundamental-rights/data-protection/2018-reform-eu-data-protection-rules_en.

Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Fellow Digitals nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreift geeignete Maßnahmen, um Missbrauch, Datenverlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Weitergabe und unbefugte änderungen zu verhindern. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht angemessen geschützt sind oder wenn Sie Hinweise auf Datenmissbrauch haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen: datenschutz@fellowdigitals.com.

Fellow Digitals-Software

Im Zusammenhang mit der Benutzung der Fellow Digitals-Software wurde mit jedem Kunden ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die in diesem Auftragsverarbeitungsvertrag aufgeführten Zwecke verarbeitet.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Drittanbietern teilen, jedoch nur dann, wenn dies für die Erbringung der Dienstleistungen für Sie notwendig ist (z. B. Serverbereitstellung/-Hosting, Benachrichtigungen usw.). Wenn wir Daten mit Drittanbietern teilen, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, verlangen wir, dass diese Ihre personenbezogenen Daten nach denselben Standards schützen wie wir.

Wir haben mit allen Auftragsverarbeitern Verträge geschlossen (z. B. Auftragsverarbeitungsverträge), um eine DSGVO-konforme Verarbeitung der Daten zu gewährleisten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder jetzt noch in Zukunft freigeben, verleihen oder verkaufen, außer in den folgenden sehr begrenzten Situationen:

  • zur Erfüllung geltender Gesetze (einschließlich der Untersuchung von Straftaten) und Vorschriften, für Gerichtsverfahren oder bei durchsetzbaren behördlichen Aufforderungen;
  • zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Nutzungsbedingungen und anderer Richtlinien, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße;
  • zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Fellow Digitals, unseren Mitarbeitern, unseren Nutzern oder der öffentlichkeit.
  • Wenn Fellow Digitals an einer Fusion, einer Übernahme oder einem Unternehmensverkauf beteiligt ist, werden wir die Vertraulichkeit aller personenbezogenen Daten weiterhin gewährleisten und die betroffenen Benutzer benachrichtigen, bevor personenbezogene Daten weitergegeben oder einer anderslautenden Datenschutzrichtlinie unterworfen werden.

Wir veröffentlichen niemals etwas ohne Ihre Erlaubnis in sozialen Medien.

Geschäftspartner von Fellow Digitals

Wenn Sie Interesse an der Nutzung der Produkte von Fellow Digitals bekundet oder in anderer Weise um Kontaktaufnahme seitens Fellow Digitals gebeten haben, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihren Unternehmensnamen an einen unserer offiziellen Partner in Ihrem Land oder Ihrer Region weiterleiten, um Sie zu kontaktieren und Ihnen seine Unterstützung und Dienste an Ihrem Standort anzubieten. Wenn wir Daten mit unseren offiziellen Partnern teilen, verlangen wir, dass diese Ihre personenbezogenen Daten nach denselben Standards schützen wie wir. Wir haben mit allen offiziellen Partnern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Wenn unsere Dienstleistungsanbieter in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) niedergelassen sind, informieren wir Sie in der Beschreibung des Angebots über die Konsequenzen dieser Tatsache.

Ihre Daten können mit einer Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, Joint Ventures und/oder anderen Unternehmen unter gemeinschaftlicher Führung geteilt werden.

Disclaimer

Wenngleich Fellow Digitals diese Website mit größter Sorgfalt erstellt hat, können die hier dargestellten Informationen unvollständig oder fehlerhaft sein. Aus diesen Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. Wenn die Informationen auf dieser Website unvollständig oder fehlerhaft sind, werden wir dies möglichst umgehend beheben.

Wir übernehmen keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch den Gebrauch dieser Website oder der auf dieser Website angebotenen Informationen entstehen.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zu unserer Datenschutzerklärung haben, können Sie uns gern per E-Mail kontaktieren unter datenschutz@fellowdigitals.com.